Babysocken stricken

babysockenUm für die Allerkleinsten ein paar passende Fußwärmer zu zaubern, strickt man mit weicher Wolle und der Nadelstärke 3. Im Anschlag nimmt man 40 Maschen auf und verteilt sie auf vier Nadeln mit je zehn Maschen. Dann strickt man im einfachen Bündchenmuster rechts/links seine Runden. Diese Runden im Bündchenmuster strickt man, bis man etwa 12 cm erreicht hat.

 Wer den kleinen Füßen etwas mehr Farbe, gönnen möchte, kann ein paar Runden farblich absetzen oder die Farben mit den Rechts- und Linksmaschen wechseln. 

Danach strickt man noch 5 Runden glatt rechts und in einer Farbe weiter. Für die Ferse strickt man die Maschen der ersten und vierten Nadel noch zehn Reihen weiter. Dann nimmt man die vier mittleren Maschen aus dieser Reihe (von jeder Nadel 2 Maschen) auf eine dritte Nadel und strickt sie in Reihen weiter. Dabei verstrickt man die jeweils letzte Masche mit einer Masche auf den Randnadeln, bis auf diesen Randnadeln keine Maschen mehr sind. Die vier Maschen verteilt man wieder auf zwei Nadel und nimmt je 8 Maschen aus dem Fersenrand auf.

Jetzt nimmt man die zweite und dritte Nadel wieder auf und strickt in Runden glatt rechts weiter, bis der Sockenfuß ca 7 cm lang ist. Wer seinen kleinen Windelkrieger schon vor sich hat, sollte aber vorsichtshalber nachmessen, ob es auch lang/kurz genug ist. Beim Abnehmen für die Fußspitze strickt man jeweils die letzte Masche einer Nadel mit der ersten Masche auf der nächsten Nadel zusammen als eine Masche. Das wiederholt man so oft, bis man insgesamt nur noch vier Maschen hat. Dann schneidet man den Strickfaden großzügig ab und zieht ihn durch diese vier Maschen. Zum Schluss verknotet man das ggf. mit einer Häkelnadel gut und schneidet den restlichen Faden ab.

 

download_button

Diese Strickanleitung jetzt downloaden
Laden Sie sich hier kostenlos die Strickanleitung für „Babysocken stricken“ als PDF herunter.