Wickeljacke stricken

wickeljacke strickenWeil immer häufiger die Wickeljacke beliebter wird als die gewöhnliche Strickjacke, gibt es hier eine kleine Strickanleitung wie man sich eine kurze Wickeljacke selber stricken kann.

 

Für die Größe 38/40 strickt man am besten mit Nadeln der Stärke 3. Im Anschlag macht man 93 Maschen und dazu noch zwei Randmaschen, also insgesamt 95 Maschen. Die strickt man dann in ganz gewöhnlichen Reihen. Nach 34 cm fängt man mit den Abnahmen für die Armausschnitte an. Das erste Mal nimmt man auf jeder Seite 10 Maschen ab. Danach noch 3 Mal in jeder zweiten Reihe noch je 1 Masche auf jeder Seite. Nach 46 cm nimmt man die mittleren 13 Maschen ab und nimmt noch 4 Mal in jeder zweiten Reihe eine Masche pro Seite ab.

Nach 50 cm beginnt man die äußeren Schulterschrägen, dafür kettet man von jedem Schulterteil außen 9 Maschen ab und wiederholt das in der nächsten Hinreihe. Beim dritten Mal kettet man alle verbliebenen Maschen ab. Für die Vorderteile schlägt man genauso viele Maschen an wie für das Rückenteil. Danach nimmt man gleichmäßig Maschen ab. Das gesamte Vorderteil wird außen genauso gestrickt wie das Rückenteil. An der Innenseite aber immer wieder abnehmen, bis man 50 cm gestrickt hat und noch 27 Maschen auf der Nadel hat.

Für die Ärmel schlägt man 66 Maschen an und strickt in Reihen. Bei kurzen Ärmeln reichen da schon 7 – 8 cm. Danach macht man mit den Ärmelabnahmen weiter. Die Abnahmen auf beiden Seiten der Reihe machen. 1 x 10 Maschen, 3 x 1 Masche in jeder zweiten Reihe, dann noch 3 x in jeder 4 Reihe 1 Masche abnehmen. Zum Schluss noch 10 x 1 Masche in jeder zweiten Reihe abnehmen und die restlichen Maschen abketten. Für den Gürtel strickt man sich einen passend langen Streifen und näht ihn an die Stelle der Bündchen.

 

download_button

Diese Strickanleitung jetzt downloaden
Laden Sie sich hier kostenlos die Strickanleitung für „Wickeljacke stricken“ als PDF herunter.