Stricken Anleitung

Anleitung strickenZu den Grundlagen des Strickens gehört, die Anschlagsmasche. Dafür nimmt man zwei Nadeln in die rechte Hand und legt den Arbeitsfaden über Daumen und Zeigefinger.

Dabei hängt das Fadenende großzügig über den Daumen. Die beiden Nadeln legt man auf den gespannten Fadenabschnitt zwischen Zeigefinger und Daumen und drückt ihn nach unten. Dann greift man mit beiden Nadeln, aus Richtung des Handgelenks in die Daumenschlaufe und zieht ein Stück vom Zeigefingerfaden als Schlaufe durch. Dabei rutscht die Daumenschlaufe herunter und wird festgezogen. Dabei legt man den Daumenfaden auch wieder auf den Daumen. Dann hat man 2 Maschen auf den Nadeln.

Nach dem gleichen Prinzip greift man für jede weitere Masche durch die Daumenschleife und zieht sich vom Zeigefinger die Maschen. Zum Weiterstricken, die zweite Nadel aus den Maschen ziehen.

Die Rechtsmaschen strickt man, indem man, die Nadel mit den Maschen in die linke Hand nimmt dabei Hängt der Arbeitsfaden vor der Körpermitte. Diesen Faden über den Zeigefinger legen und mit den anderen Fingern locker festhalten. Die leere Nadel nimmt man in die rechte Hand. Aus Richtung des linken Handgelenks stickt man mit dieser Nadel in die Masche und zieht ein Stück vom Zeigefingerfaden als neue Masche auf die rechte Nadel. Da bleib sie auch erstmal.

Für Linksmaschen legt man den Arbeitsfaden vor die Nadel, also zum Körper und zieht ihn von der anderen Seite aus nach hinten durch. Dabei hält man die linke Nadel mit den normalen Fingern fest und der Arbeitsfaden wird mit dem Daumen gespannt, damit man ihn von hinten besser mit der Nadel greifen kann. Beim Abketten strickt man normale Maschen, aber…Man strickt immer 2 Maschen zusammen und schiebt die neue Masche wieder auf die linke Nadel zurück.

download_button

Diese Strickanleitung jetzt downloaden
Laden Sie sich hier kostenlos die Strickanleitung für „Stricken Anleitung“ als PDF herunter.